×

BDÜ legt Stellungnahme zum Entwurf des geplanten Gerichtsdolmetschergesetzes vor

Termingerecht zum 7. Oktober hat der BDÜ seine Stellungnahme zum Entwurf des geplanten Gerichtsdolmetschergesetzes bei den verantwortlichen Stellen in Berlin eingereicht. Die Regelungen sind Teil des Referentenentwurfs für ein neues Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens, der im August vorgelegt wurde. Die Stellungnahme des BDÜ umfasst 8 Seiten und geht neben allgemeinen Empfehlungen zum Geltungsbereich, zur vorrangigen bzw. persönlichen Hinzuziehung und zur Übergangsfrist sehr ausführlich auf eine Vielzahl von Punkten im sog. Paragraphenteil, u. a. auch die Problematik der audiovisuellen Aufzeichnung von Verfahren, ein.

Den Referentenentwurf und weiterführende Informationen finden Sie hier.


nach oben

bdue xing twitter facebook youtube pinterest linkedin mybdue

BB

facebook
×