×

Leistungen für Mitglieder

  • Interessenvertretung

    Interessenvertretung

    Der BDÜ vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gerichten, Behörden, Organisationen, Unternehmen und anderen Auftraggebern. Durch seine strengen Aufnahmeregeln und vielfältige Veranstaltungen zur sprachlichen, fachlichen und unternehmerischen Fort- und Weiterbildung stärkt der Verband bei seinen Mitgliedern ein hohes Qualitätsbewusstsein und vermittelt dieses in der Öffentlichkeit. Der BDÜ wirkt bei der einschlägigen Gesetzgebung, wie dem Justizvergütungs- und –entschädigungsgesetz, und der Gestaltung von Normen mit. In Positionspapieren bezieht der Verband zu wichtigen aktuellen Fragen der Berufsausübung/Branche Stellung.

  • Beratung

    Beratung

    Der BDÜ berät seine Mitglieder insbesondere zur Ausbildung, Selbständigkeit, Büroorganisation, Berufshaftpflicht, Preiskalkulation sowie zu berufs- und steuerrechtlichen Fragen.

    Zu allen Themen bieten die Mitgliedsverbände Weiterbildungsveranstaltungen an, entsprechende Fachliteratur erscheint bei der BDÜ Fachverlagsgesellschaft mbH.

  • MeinBDÜ

    MeinBDÜ

    MeinBDÜ ist ein Forum, das ausschließlich Mitgliedern des BDÜ für die Kommunikation und den Austausch von Informationen untereinander, für Networking und als wichtige Informationsquelle rund um die berufliche Tätigkeit als Dolmetscher und/oder Übersetzer zur Verfügung steht.

    Im Mittelpunkt von MeinBDÜ stehen verschiedene thematische Konferenzen, in denen fachliche und berufsbezogene Fragen und Probleme jeglicher Art diskutiert werden können. Hier gibt es Rat und Hilfestellung von Kollegen sowie ausführliche Informationen über die Aktivitäten des Verbandes.

    Über ein integriertes Nachrichtensystem können Mitglieder untereinander in einem geschützten Raum auch privat kommunizieren. Und in einer Wissensdatenbank sind nützliche Anleitungen und Informationen in kompakter Form zusammengefasst.

    Darüber hinaus verfügt MeinBDÜ über einen interaktiven Kalender sowie die Mitglieder- und Verbandsverwaltung, über die Mitglieder ihre Daten komfortabel bearbeiten oder auch andere Mitglieder suchen können.

    In der Verbandskonferenz "Vergünstigungen für Mitglieder" werden Mitglieder regelmäßig über neue Sonderangebote und Vergünstigungen verschiedener Anbieter informiert.

  • Werbung über Mitgliederdatenbank

    Werbung über Mitgliederdatenbank

    Über die bundesweite Internetdatenbank macht der BDÜ für seine Mitglieder bei potenziellen Auftraggebern Werbung. Ordentliche Mitglieder können ihre Daten einschließlich Sprachrichtungen, Tätigkeitsbereich (Übersetzer, Dolmetscher, Konferenzdolmetscher, beeidigt), Fachgebieten und technischer Ausstattung kostenlos in die bundesweite Internetdatenbank des BDÜ eintragen lassen.

  • Werbung über Weblinks, Fachlisten und Exotenliste

    Werbung über Weblinks, Fachlisten und Exotenliste

    Ordentliche Mitglieder können einen Link von der Internetdatenbank zur eigenen Website einrichten.

    Sie können sich in die Fachliste für Technische Dokumentation, die Fachliste für Wirtschaft und Finanzen, die Fachliste für Recht sowie die Fachliste für Medizin, Pharmazie und Medizintechnik oder in die Verzeichnisse für Dolmetscher und Übersetzer für seltene Sprachen oder für Dolmetscher im sozialen, medizinischen und kommunalen Bereich (Community Interpreting) eintragen lassen, die regelmäßig in mehr als 1.000 Exemplaren an wichtige Behörden, Firmen, Institutionen und andere potentielle Auftraggeber versandt wird. Die BDÜ Fachverlagsgesellschaft gibt gern Auskunft, ob noch Fachlisten und Verzeichnisse versandt werden können oder wann die nächste Auflage geplant ist.

    Zusätzlich wurde 2018 eine Liste mit den in Berlin und Brandenburg beeidigten Dolmetschern und ermächtigten Übersetzern aufgelegt. Die gedruckte Liste kann in der Geschäftsstelle des Landesverbandes abgerufen werden.

  • Mentoringprogramm

    Mentoringprogramm

    Aller Anfang ist schwer – so auch der Start in die eigene Selbstständigkeit. Um vermeidbaren Fehlern bei der Abwicklung erster Aufträge, bei Kundenkontakten, in der Preisgestaltung und ähnlichem wirkungsvoll zu begegnen, werden Berufseinsteiger von erfahrenen Kollegen begleitet und unterstützt.

    Die „alten Hasen“ fungieren dabei als Ratgeber, die Wissen aus ihrem langjährigen Berufsalltag weitergeben.

    Der Zeitaufwand besteht dabei aus gemeinsamen Stammtischen 3x pro Jahr sowie die individuelle Betreuung im Mentor-Mentee-Verhältnis, die vor allem aus kritisch-konstruktivem Feedback sowie Unterstützung bei unternehmerischen Fragestellungen besteht.

    Das nächste Programm des LV BB startet am 1. Januar 2019, mehr informationen finden Sie hier.

  • Rechts- und Steuerberatung

    Rechts- und Steuerberatung

    Der Landesverband Berlin-Brandenburg bietet seinen Mitgliedern eine kostenlose telefonische Erstberatung zu rechtlichen oder/und steuerlichen Fragen der Berufsausübung. Nähere Informationen dazu erteilt die Geschäftsstelle.

  • Gruppenversicherungsverträge

    Gruppenversicherungsverträge

    Die Mitglieder des BDÜ können sich kostengünstig über Gruppenversicherungsverträge absichern. Im Angebot sind:

    • Büroversicherung mit Betriebsunterbrechung besonders günstige Mindestprämie
    • Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung speziell für die Mitglieder des BDÜ entwickelt, beinhaltet einen Deckungsumfang für finanzielle Schäden infolge von Übersetzungsfehlern unter Einschluss freier Mitarbeiter oder infolge von Übertragungsfehlern durch Schreibkräfte
    • Berufliche Haftpflichtversicherung Absicherung gegen Ansprüche aus Schäden, die der Dolmetscher und/oder Übersetzer auf fremden Grundstücken oder an Sachen Dritter verursacht, sowie gegen Ansprüche auf Schadensersatz von Personen, die im Arbeitsbereich des Versicherungsnehmers zu Schaden kommen; eingeschlossen sind Schäden, die infolge von Übersetzungsfehlern bei Personen und/oder an Sachen verursacht werden (Drittschadensversicherung)
    • Unfallversicherung mit Progressiv-Staffel 330 % eine spezielle Gliedertaxe für BDÜ-Mitglieder bringt entscheidende Vorteile
    • Private Krankenversicherung Rahmenverträge für den BDÜ mit besonderen Konditionen und einem speziellen Beratungsservice
    • Altersvorsorge für Selbstständige zusätzlicher Gruppennachlass von 3 bis 6 % der Prämie
    • Lebensversicherung und Rente mit Berufsunfähigkeit sowie Berufsunfähigkeitsversicherung mit gewünschter monatlicher Rente, besonders günstige und preiswerte Konditionen, hervorragend im Leistungsbereich und bei den Bedingungen

    Weiter Informationen finden Sie auf der Website des Versicherungspartners des BDÜ

  • Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Der BDÜ und seine Mitgliedsverbände organisieren u. a. Kongresse, Informations-, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, Sprachgruppentreffen, Werksbesichtigungen, Stammtische, Versammlungen, Neujahrsempfänge, Wanderungen und Sommerfeste. Mitglieder des BDÜ zahlen eine reduzierte Gebühr, an bestimmten Veranstaltungen können sie kostenlos teilnehmen. Einen besonderen Preisnachlass erhalten studentische Mitglieder. 

  • Informationen/Stammtisch/Jour fixe

    Informationen/Stammtisch/Jour fixe

    Mithilfe von Veranstaltungen, Publikationen, der BDÜ-Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer (MDÜ), und Veröffentlichungen der einzelnen Mitgliedsverbände informiert der BDÜ vor allem seine Mitglieder, aber auch andere Interessierte.

    Im Mittelpunkt stehen alle mit der Ausbildung und der praktischen Tätigkeit als Dolmetscher und Übersetzer zusammenhängenden Themen, insbesondere wirtschaftliche, rechtliche und praktische Aspekte, die Arbeit des BDÜ, der ausländischen Schwesterverbände und des internationalen Verbands FIT.

    Bei unseren Stammtischen/Jour fixe treffen sich Mitglieder regelmäßig, wobei in angenehmer Runde gut Kontakte geknüpft und gepflegt werden können. Viele Treffen werden verbandsoffen angeboten, die Termine und Treffpunkte werden auf der Website bekannt gegeben.

  • Rundbrief Berlin-Brandenburg - Informationsblatt des Landesverbandes

    Der Rundbrief des Landesverbandes informiert über die Arbeit des Verbandes, des Vorstands und berufsrelevante Themen. Vor der jährlichen Mitgliederversammlungen werden hier die Rechenschaftsberichte der Vorstandsmitglieder veröffentlicht und später die Ergebnisse der Versammlung. 

    Außerdem gibt es Berichte über Veranstaltungen und Tipps und Hinweise auf Seminare, Stammtische und Jour fixe.  

    Das Redaktionsteam freut sich über Themen- und Artikelvorschläge, neue Mitglieder sind eingeladen, sich, ihren Werdegang und ihre Arbeit vorzustellen.

    Den aktuellen Rundbrief und das Archiv finden Sie hier.

  • MDÜ. Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer

    MDÜ. Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer

    Alle Mitglieder des BDÜ erhalten regelmäßig die sechs Ausgaben des MDÜ pro Jahr.

    Die vom BDÜ herausgegebene Fachzeitschrift MDÜ berichtet praxisnah über Arbeitswerkzeuge für Dolmetscher und Übersetzer, wie z. B. Translation-Memory-Systeme, Terminologieverwaltungsprogramme und Wörterbücher. Interviews und Hintergrundberichte zu wissenschaftlichen Erkenntnissen oder neuen Gesetzen halten Sie beruflich auf dem neusten Stand. Rechtsanwälte, Steuerberater und Marketingexperten geben Tipps für Selbständige, Branchenexperten nehmen zu kontroversen Themen Stellung.

    Potenzielle Auftraggeber können im MDÜ Anzeigen (Stellenangebote, Ausschreibungen etc.) schalten und erhalten so direkten Kontakt  zu Auftragnehmern oder zukünftigen Mitarbeitern. 

  • Fachzeitschrift "Lebende Sprachen"

    Fachzeitschrift "Lebende Sprachen"

    Mitglieder des BDÜ können die vierteljährlich erscheinende, vorwiegend terminologisch und linguistisch ausgerichtete Fachzeitschrift „Lebende Sprachen“ zu einem reduzierten Preis abonnieren.

  • Ausbildung und Praxis

    Ausbildung und Praxis

    Der BDÜ arbeitet durch den direkten Kontakt zu Ausbildungsstätten für Sprachmittler, die Organisation von gemeinsamen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, aber auch über das Transforum an der Koordinierung von Praxis, Lehre und Forschung des Dolmetschens und Übersetzens mit. An den relevanten Ausbildungsstätten finden regelmäßig kostenlose Informationsveranstaltungen der Mitgliedsverbände des BDÜ statt.

    Ausführliche Informationen über die Wege zum Beruf finden Sie u. a. auf der Website des Bundesverbandes.

  • Informationen für beeidigte Dolmetscher und Übersetzer

    Informationen für beeidigte Dolmetscher und Übersetzer

    Der BDÜ legt besonderen Wert auf die Information und Fortbildung der beeidigten Dolmetscher und Übersetzer.Entsprechende Angebote, die in der Regel auch von Nichtmitgliedern besucht werden können, finden Sie bei den Seminaren/Webinaren und bei dem Publikationen der BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH.

    Grundlage für die Vergütung von öffentlich bestellten Dolmetschern und Übersetzern ist das bundesweit gültige Justizvergütungs- und –entschädigungsgesetz

    Im Rahmen des BDÜ gibt es eine Gruppe für beeidigte Dolmetscher und Übersetzer, in die jeder Mitgliedsverband einen Referenten entsenden kann. Ziel dieser Gruppe ist es u. a., eine Vereinheitlichung der in den Bundesländern immer noch sehr unterschiedlichen Beeidigungs- und Vergütungspraxis zu fördern.

    Darüber hinaus hat die Gruppe Rechnungsmuster für die Dolmetscher- und Übersetzungstätigkeit sowie Musterformulare für die Beantragung der richterlichen Festsetzung der Vergütung als Dolmetscher/Übersetzer, für die Beschwerde gegen den Beschluss zur richterlichen Festsetzung der Vergütung und für die weitere Beschwerde gegen den Beschluss zur Entscheidung über eine Beschwerde gegen die Festsetzung der Vergütung nach JVEG erarbeitet, die der BDÜ allen Übersetzern und Dolmetschern zur Verfügung stellt.

    BDÜ-Leitfaden zum JVEG

  • Stellenangebote

    Stellenangebote

    Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf der Webseite des BDÜ Bundesverbands und auf der internen Plattform MeinBDÜ.

    Über den internen Bereich der Internetseite des Bundesverbandes haben Auftraggeber darüber hinaus die Möglichkeit, Übersetzungs- und Dolmetschaufträge auszuschreiben, für die nur BDÜ-Mitglieder Angebote unterbreiten können. Informationen dazu erteilt die Bundesgeschäftsstelle.

  • Wie ziehe ich den größtmöglichen Nutzen aus meiner Mitgliedschaft?

    Wie ziehe ich den größtmöglichen Nutzen aus meiner Mitgliedschaft?

    Durch die Mitgliedschaft im BDÜ können Sie drei Ziele erreichen:

    1. einen größeren Umsatz durch Gewinnung neuer Kunden,

    2. eine Verbesserung Ihrer sprachlichen und fachlichen Fähigkeiten und

    3. Ersparnisse bei Ihren Betriebskosten.

    Den größten Nutzen haben Sie natürlich dann, wenn Sie so viele Angebote wie möglich nutzen.

    Zu Punkt 1 trägt vor allem eine Eintragung in unsere Mitgliederdatenbank bei, sodass potenzielle Kunden Sie leichter finden können, aber auch die Nutzung weiterer Werbeangebote und des guten Images des BDÜ allgemein.

    Für Ihre Weiterbildung (Punkt 2) sorgen Sie durch das Lesen des MDÜ und anderer Publikationen des BDÜ Fachverlages sowie durch die Teilnahme an unseren Seminaren, die wir unseren Mitgliedern zudem sehr kostengünstig anbieten (Punkt 3).

    Als Berufseinsteiger und Profi sollten Sie auch die vorteilhaften Gruppenversicherungstarife des Versicherungspartners nutzen. Bei vielen aktiven Mitgliedern amortisiert sich der Jahresbeitrag schon durch die genutzten Vergünstigungen der Versicherer.

    Nicht unterschätzen sollten Sie auch die Wirkung eines aktiven Engagements in Ihrem Landesverband und die Teilnahme an Verbandsveranstaltungen: In einer Branche wie unserer, in der Aufträge sehr oft über Kollegen vermittelt werden, ist es vorteilhaft, viele Kollegen persönlich zu kennen, heutzutage nennt man das "Networking". Nutzen Sie diese Chance auch durch die Mitarbeit im Verband, im Vorstand, während unserer Seminare und zu den Stammtischen! Wir freuen uns auf Sie!

nach oben

bdue xing twitter facebook youtube pinterest linkedin mybdue

BB

facebook
×