×

Termin bitte vormerken: 16./17. September 2022, BDÜ Fachkonferenz Sprache und Recht

Die siebte Ausgabe der vom BDÜ veranstalteten Fachkonferenz rund um das Dolmetschen und Übersetzen im rechtlichen Bereich findet im nächsten Jahr am 16./17. September 2022 in Berlin
statt und steht unter dem Motto: Rechtsvergleichung in der Praxis.
Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Sprachdienstleister mit diesem Fachgebiet, sondern auch an thematisch angrenzende Berufsgruppen wie Rechtsanwälte, Richter, Notare, Vertreter der Polizei und Justiz und Vertreter von Behörden.
Den rund 500 erwarteten Teilnehmern aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt soll ein möglichst breites Themenspektrum in verschiedenen Formaten angeboten werden.

Der Call for Papers lädt daher auf juristisch-sprachliche Fachgebiete spezialisierte Experten ein, Vorschläge für Workshops, Podiumsdiskussionen und Vorträge mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten einzureichen:
Workshops für Kollegen mit verschiedenen Arbeitssprachen, in denen spezifische Übersetzungs- bzw. Dolmetschprobleme beleuchtet werden sollen, Vorträge mit rechtsvergleichenden Themen, zum methodischen Ansatz bei juristischen Übersetzungen bzw. Verdolmetschungen, zu Rechtssprache/-linguistik, zum Thema Künstliche Intelligenz bzw. Maschinelle Übersetzung im Gebiet Recht, zum Übersetzen von Urkunden, zur Arbeit von Gerichts- und Polizeidolmetschern sowie zu spezifischenThemen aus dem Bereich Rechtsübersetzen und -dolmetschen.

Konferenzsprache ist Deutsch.

Beitragsvorschläge können im Zeitraum zwischen dem 1. und 30. September 2021 als Abstract eingereicht werden. Details finden Sie auch auf der Website der Konferenz.


Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

bdue xing twitter facebook youtube pinterest linkedin mybdue

BB

facebook twitter
×